Jutta Vöhringer

1957 geboren in Grötzingen.

1980-1988 Studium der Humanmedizin an der Universität Tübingen.

1996-1999 Ausbildungskurse Psychotherapie mit Schwerpunkt Verhaltenstherapie

seit 1991 Assistenzärztin am Psychiatrischen Landeskrankenhaus Zwiefalten

1998-2009 Ärztliche Stationsleitung der psychotherapeutisch orientierten Depressionsstation an der Münsterklinik.

2010-2015 Ärztliche Stationsleitung der Depressionsstation für Patienten ab 50 am ZfP Zwiefalten

2002-2015 ambulante psychiatrische Arbeit im Rahmen der psychiatrischen Institutsambulanz

2011-2015 Ärztliche Leitung der psychiatrischen Institutsambulanz in Engstingen

seit 2015 in nervenärztlicher Berufsausübungsgemeinschaft in Ehingen

seit 03-2018 Mitglied im Vorstand des Berufsverbands deutscher Nervenärzte in Baden-Württemberg