Jutta Vöhringer

1957 geboren in Grötzingen.

1980-1988 Studium der Humanmedizin an der Universität Tübingen.

1996-1999 Ausbildungskurse Psychotherapie mit Schwerpunkt Verhaltenstherapie

seit 1991 Assistenzärztin am Psychiatrischen Landeskrankenhaus Zwiefalten

1998-2009 Ärztliche Stationsleitung der psychotherapeutisch orientierten Depressionsstation an der Münsterklinik.

2010-2015 Ärztliche Stationsleitung der Depressionsstation für Patienten ab 50 am ZfP Zwiefalten

seit 2002 ambulante psychiatrische Arbeit im Rahmen der psychiatrischen Institutsambulanz

seit 2011 Ärztliche Leitung der psychiatrischen Institutsambulanz in Engstingen

seit 2015 in nervenärztlicher Berufsaussübungsgemeinschaft in Ehingen